Mitarbeiter in Saudi-Arabien
Anlagenbau in Saudi-Arabien
Staudamm- & Kraftwerksbau in Nepal
Tunnelbau/-sanierung in Indien

Bau-Consulting Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Laurenz Görres

Allgemeine Informationen zum Auslandsbau

Der Auslandsbau gliedert sich in 2 unterschiedliche Arten, als da wären: 

  • der "T+B" Auslandsbau und
  • der "traditionelle" Auslandsbau.

Der "T+B" Auslandsbau spielt sich √ľberwiegend auf Unternehmensebene ab. Es geht dabei um die Kontrolle einer am Markt selbstst√§ndig operierenden Tochter bzw. Beteiligungsgesellschaft (T+B) in einem anderen Land. Hierf√ľr sind insbesondere Instrumente auf Unternehmensebene erforderlich, wie z. B. Unternehmensplanung, Unternehmensrechnung, Unternehmensfinanzierung u. a. Letztendlich handelt es sich beim "T+B" Auslandsbau um nationales Bauen in einem fremden Land, da die Tochter oder Beteiligungsgesellschaft national auftritt und im Wettbewerb zu anderen nationalen Unternehmen steht. Das Personal der Gesellschaft wird vor Ort rekrutiert und besteht aus Einheimischen. Die angestrebten Gewinne dieser Gesellschaft werden an die Mutter abgef√ľhrt - Verluste hat die Mutter auszugleichen. ¬†

Der "traditionelle" Auslandsbau findet sich eher auf der Projektebene wieder. Es geht dabei um die Abwicklung eines einzelnen Projektes - meist eines Gro√üprojektes - in einem fremden Land und unbekannten Umfeld. Ein solches Projekt wird von Deutschland aus akquiriert und in der Projektabwicklung von Deutschland auch gesteuert. Eine dauerhafte Pr√§senz des Unternehmens wird in dem Projektland nicht angestrebt. Baubetriebliche Relevanz haben dabei ganz andere Themen als beim T+B Auslandsbau bzw. nationalem Bauen. "Traditionell" hei√üt diese Form des Auslandsbaus, weil in der Zeit vor und nach dem 1. und 2. Weltkrieg viele go√üe deutsche Bauunternehmen wie DYWIDAG, Holzmann, Hochtief, Wayss & Freytag, Bilfinger, Julius Berger u. a. auf diese Weise international t√§tig wurden und gro√üe bedeutende Projekte abwickelten. Projekte des "traditionellen" Auslandsbaus stellen eine Art baubetriebliche K√∂nigsdisziplin dar, weil die Beteiligten in keinen anderen Projekten mehr baubetriebliches Wissen mitbringen und baubetriebliche Herausforderungen meistern m√ľssen.

Folgende Themen haben Relevanz im Auslandsbau bzw. sind f√ľr das Verst√§ndnis der Besonderheiten des Auslandsbaus aus baubetrieblicher Sicht wissenswert:

 

Nepal

Projekt in Nepal

Nepal

Projekt in Nepal

Nepal

Projekt in Nepal

Nepal

Projekt in Nepal

Irak

"No weapons allowed beyond this point!"
Projekt bzw. Restaurantbesuch im Irak

Tharong La Pass (5.500 m √ľNN) / Nepal

Trekking mit Kollegen zum Tharong La Pass
(5.500 m √ľNN)¬† |¬† Projekt in Nepal


Bearbeitungsstand dieser Webseite: März 2018

nach oben