Mitarbeiter in Saudi-Arabien
Anlagenbau in Saudi-Arabien
Staudamm- & Kraftwerksbau in Nepal
Tunnelbau/-sanierung in Indien

Bau-Consulting Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Laurenz Görres

Projekt-Referenzen

Beispiele f├╝r von mir betreute Projekte!

  • Als Projektsteuerer
    f├╝r die Firma Codema International GmbH (Offenbach)
    • Kainit-Kristallisations- und Flotationsanlage (KKF-Anlage)
      der Firma K+S AG in Philippsthal (Hessen/Deutschland)
      Einsatz vor Ort als Projektleiter in der Funktion des Koordinators f├╝r die Bauablaufplanung, Bauausf├╝hrung, Baulogistik (Rohbau, Anlagen- und Maschinentechnik) und als Koordinator und Leiter f├╝r das Besprechungs- und Protokollwesen
      Auftragswert des Bauobjektes: ~180 Mio. Euro
      KKF-Plant
  • Als Tender Engineer (Kalkulator und Arbeitsvorbereiter)
    f├╝r die Firma BAUER Spezialtiefbau GmbH (Schrobenhausen)
    • Mossul Dam Rehabilitation Project (Provinz Ninawa/Irak)
      Angebotsplanung und Kalkulation einer Dichtwand zur Sanierung des Mossul-Staudamms
      (inkl. Planung des Bauablaufes, der Ger├Ątekonzepte, des Personalkonzeptes, der Baustellenrichtung und des Camps, der Sicherheits- und Schutzanforderungen f├╝r Personal und Gel├Ąnde sowie Aufbereitung und Darstellung der Geologie, Mengenermittlung, Terminplanung, Kostenanalysen und -verifizierung, Verfahrensanalysen, Baufeldbegehung, Erstellung von Bauverfahrensbeschreibungen (Method Statements) und diversen Angebotsunterlagen)
      Betreuung des Projektes zudem in der Position des 2. Technischen Projektmanagers
      Angebotssumme: ~2,0 Mrd. Euro
      Mossul-Staudamm Mossul-Staudamm
      Mossul-Staudamm
      Mossul-Staudamm Mossul-Staudamm

      Bildquelle: eigene | zur Vergr├Â├čerung anclicken

    • Center Hill Dam (Tennessee/USA)
      Angebotsplanung und Kalkulation einer Dichtwand zur Sanierung des Center Hill-Staudamms
      Auftragssumme des Bauobjektes: ~100 Mio. USD
      Center Hill-Staudamm Center Hill-Staudamm

      Bildquelle: BAUER Spezialtiefbau GmbH

    • Punatsangcchu HEP (Bhutan)
      Angebotsplanung und Kalkulation f├╝r eine Dichtwand eines Staudamm
      Auftragssumme des Bauobjektes: ~10 Mio. Euro
      Punatsangcchu HEP, Bhutan Punatsangcchu HEP, Bhutan

      Bildquelle: BAUER Spezialtiefbau GmbH

    • Mater Stop Box (Dublin/Irland)
      Angebotsplanung und Kalkulation f├╝r eine Baugrube einer Metro-Station
    • Crossrail London (C310) (London/England)
      Angebotsplanung und Kalkulation f├╝r eine Baugrube einer S-Bahn-Station
    • Kishanganga HEP (Kaschmir/Indien)
      Angebotsplanung und Kalkulation f├╝r eine Dichtwand eines Staudamm
    • verschiedene andere Projekte weltweit

  • Als Tender-Engineer (Kalkulator und Arbeitsvorbereiter)
    f├╝r die Firma DYWIDAG International GmbH (M├╝nchen) bzw. STRABAG AG (Wien)
    • Br├╝ckenbauwerke Airport Link Tripoli (Tripoli/Libyen)
      Angebotsplanung und Kalkulation diverser Br├╝ckenbauwerke
    • Staudamm Setif-Hodna (Algerien)
      Angebotsplanung und Kalkulation
    • Dekontamination des Flusses Nura (Kasachstan)
      Angebotsplanung und Kalkulation eines Projektes zur Quecksilber-Dekontamination des Flusses Nura und einer angrenzenden Wolframcarbid-Fabrik aus Sovietzeiten
    • Wasserversorgung und Kl├Ąrwerk Bobo-Dioulasso (Burkina Faso)
      Angebotsplanung und Kalkulation
    • verschiedene andere Projekte weltweit

  • Als Projekt-Manager┬á
    f├╝r die Firma DYWIDAG International GmbH (M├╝nchen)
    • Angebotsbearbeitung eines Kl├Ąrwerk-Neubaus in Sofia (Bulgarien)
    • Rehabilitation of public infrastructure facilities, Phase I (Georgien)
      Angebotsbearbeitung und Projektabwickung eines Lieferauftrages f├╝r eine Wasser-Versorgungsleitung (L├Ąnge ca. 30 km) inkl. zugeh├Âriger Desinfektionsanlage in der Umgebung des Borjomi-Kharagauli National Parkes
      Auftragssumme: ~3 Mio. Euro (KfW-Projekt)
      Kharagauli Water Supply Kharagauli Water Supply
      Kharagauli Water Supply Kharagauli Water Supply

      Bildquelle: eigene | zur Vergr├Â├čerung anclicken

  • Als Projekt-Manager┬á
    f├╝r die Tochtergesellschaft DYWIDAG Saudi Arabia Co. Ltd. (Jubail/Saudi-Arabien)
    in der Funktion als Assistent der Gesch├Ąftsf├╝hrung, Claim-Manager, Bauleiter-Vertreter oder "Back-up Engineer" f├╝r Projekte im Industriekomplex Jubail wie beispielsweise:
    • Direct Reduction Plant Project (Saudi Iron and Steel Company Ltd. - Hadded)
    • Sharq Cooling Tower Project (Eastern Petrochemical Company - Sharq)
    • u. a.

  • Als Bauleiter┬á┬á
    f├╝r die Firma DYWIDAG International GmbH (M├╝nchen)
    • New Cement Mill No. 3 in Line 4 of Yanbu Cement Company (Yanbu/Saudi-Arabien)
      Bauleitung f├╝r den Schl├╝sselfertigbau einer Zementm├╝hle in einem Konsortium mit KHD (Maschinentechnik) und ABB (Steuerungstechnik)
      Auftragswert des Bauobjektes: ~24 Mio. Euro (davon f├╝r Rohbau: ~10 Mio. Euro)
      Personal: ~200 - 250 TCN & Locals
      YGM-Baustelle in Saudi-Arabien YGM-Baustelle in Saudi-Arabien
      YGM-Baustelle in Saudi-Arabien YGM-Baustelle in Saudi-Arabien

      Bildquelle: eigene | zur Vergr├Â├čerung anclicken

    • Middle Marsyangdi Hydro Electric Project (Destrikt Lamjung/Nepal)
      Abschnittsbauleiter f├╝r das Einlaufbauwerk (Details siehe weiter unten)
    • Rehabilitation of Bandra Collector Tunnels (Mumbai/Indien)
      Bauleitung (2. Bauleiter) für die Sanierung eines 5,5 km langen Abwassertunnels mit Innendurchmessern von 2,25 m bis 3,50 m unter dem Dharawi-Slum
      Auftragswert des Bauobjektes: ~15 Mio. Euro (Weltbank-Projekt)
      Personal: ~400 Locals
      Rehab-Baustelle in Indien Rehab-Baustelle in Indien
      Rehab-Baustelle in Indien Rehab-Baustelle in Indien

      Bildquelle: eigene | zur Vergr├Â├čerung anclicken

  • Als Arbeitsvorbereiter und Terminplaner in der Projektausf├╝hrung
    f├╝r die Firma DYWIDAG International GmbH (M├╝nchen)
    • Middle Marsyangdi Hydroelectric Project (Destrikt Lamjung/Nepal)
      Bau eines Flussumleitungskraftwerkes von 72 MW Leistung
      zus├Ątzlich mit folgenden Funktionen auf dem Projekt betraut:
      • Claim-Management f├╝r "Termin-Claims" (Wert bis ~10 Mio. Euro)
      • Abschnittsbauleitung f├╝r das Einlaufbauwerk ("Intake Building")
      Auftragswert des Bauobjektes: ~200 Mio. Euro (KfW-Projekt)
      MMHEP in Nepal MMHEP in Nepal
      MMHEP in Nepal MMHEP in Nepal
      MMHEP in Nepal MMHEP in Nepal
      MMHEP in Nepal MMHEP in Nepal

      Bildquelle: eigene | zur Vergr├Â├čerung anclicken

  • Als Arbeitsvorbereiter in der Angebotsplanung
    f├╝r die Firma DYWIDAG International GmbH (M├╝nchen)
    • KKW-Zwischenlager Grohnde und Brokdorf (Deutschland)
    • Kl├Ąranlage Teheran (Iran)
    • Wasserversorgungsprojekte in Burkina Faso und Guatemala

  • Als Statiker im Hoch- und Tiefbau
    f├╝r die Firma DYWIDAG AG (M├╝nchen)
    • Metro Delhi (Indien)
    • Spree-Karree (Berlin/Deutschland)
    • Neubau einer Chipfabrik f├╝r Infineon (Regensburg/Deutschland)
    • Neubau der physikalischen Fakult├Ąt der Universit├Ąt G├Âttingen (Deutschland)
    • verschiedene andere Projekte

  • Als Werkstudent bzw. Praktikant der Bauleitung
    • f├╝r die Firma Van Rensburg, Gill & Associates (Mafikeng/S├╝dafrika)
      Projekt: Madikwe Rural Development Programme
      Ort: Pella im Madikwe Destrikt (fr├╝her "Bophuthatswana")
      Entwicklungshilfe-Projekt f├╝r d├Ârfliche Infrastrukturen in einem ehemaligen Homeland-Gebiet
      Praktikant in der Bau├╝berwachung und Bauleitung
      MRDP, Pella (S├╝dafrika) MRDP, Pella (S├╝dafrika)
      MRDP, Pella (S├╝dafrika) MRDP, Pella (S├╝dafrika)

      Bildquelle: eigene | zur Vergr├Â├čerung anclicken

    • f├╝r die Firma DYWIDAG International GmbH (M├╝nchen)
      Projekt: Bandra and Worli Outfalls (Mumbai/Indien)
      Praktikant in der T├╝bbing-Produktion, beim TBM-Aufbau und den Off-Shore-Works
      Auftragswert des Bauobjektes: ~120 Mio. DM (Weltbank-Projekt)
      Baustellen-Fertigteilwerk in Indien Zugangsschacht Tunnel (ca. 65 m tief) in Indien
      Aufbau TBM in Indien Marine Works f├╝r Tunnelausl├Ąsse in Indien
      Aufbau TBM in Indien Marine Works f├╝r Tunnelausl├Ąsse in Indien
      Offshore-Arbeiten Offshore-Arbeiten

      Bildquelle: eigene | zur Vergr├Â├čerung anclicken


Bearbeitungsstand dieser Webseite: Oktober 2018

nach oben